Zum Inhalt springen

Fachgruppen

Alle Mitgliedsunternehmen der Fachgemeinschaft Bau gehören der Industrie (IHK) oder dem Handwerk (HWK) an. Innerhalb des Verbands sind sie in Fachgruppen organisiert: Zu Fachgruppen zusammengefasst werden die Mitglieder, die Spezialbetriebe sind oder Betriebsabteilungen der entsprechenden Fachabteilung unterhalten und die damit verbundenen Arbeiten ausführen. Damit sind die Fachgruppen mit Fachinnungen vergleichbar. Jedem Mitgliedsbetrieb wird die Mitgliedschaft in der Fachgruppe vorgeschlagen, die seinem Arbeitsgebiet entspricht. Führt das Unternehmen Arbeiten in mehreren Fachbereichen aus, besteht auch die Möglichkeit, sich in weiteren Fachgruppen zu engagieren.


Jede Fachgruppe hat einen ehrenamtlichen Fachgruppenleiter, der von den Fachgruppenmitgliedern gewählt wird, sowie einen oder mehrere Stellvertreter. Alle Fachgruppen treffen sich mehrmals im Jahr zu den Fachgruppensitzungen   entweder im Haus der Fachgemeinschaft Bau/Baugewerks-Innung Berlin oder themenorientiert an interessanten Veranstaltungsorten. Mitglieder und Fachgruppenleitung schlagen für diese Treffen eine Tagesordnung vor. Die Vorbereitung der Sitzungen sowie technischer Vorträge und die Themen-Aufbereitung werden vom hauptamtlichen Fachgruppenbetreuer durchgeführt. Für juristische Themen stehen Mitarbeiter der Rechtsabteilung zur Verfügung, für verbandspolitische Themen werden die Geschäftsführer geladen und für besondere Fachthemen werden auch externe Referenten verpflichtet, die den Mitgliedern interessante Informationen aus erster Hand bieten.
Weitere Aktivitäten der Fachgruppen sind Besichtigungen, Studienfahrten und Messebeteiligungen.